Schwarzwald Genossenschaft
 
Biologische lebensfrohe Wohngemeinschaft

Ziel soll sein in einer tollen Biologischen Gemeinschaft zu leben

 und dort auch Alt werden zu können.

Wir sind Menschen die harmonisch zusammen leben möchten in einer Wohngenossenschaft/Wohngemeinschaft und uns so weit wie möglich mit Permakultur Gemüse, Obst, Eier und Hühnern selbst versorgen wollen. Fleisch aus Biologischer Weide / Freiland Haltung ist für uns wichtig, wer Vegan oder Vegetarisch lebt, sollte das bitte akzeptieren. Wir möchten nicht über das Essen diskutiern.

Wie wir uns gefunden haben?.. über Gesundheitliche / politische Veranstaltungen, auf Handwerker Märkten,
im Bioladen und durch Anzeigen im Schrot und Korn.. usw.
Nach und nach haben sich Freundschaften und gleiche Interessen gebildet.
Und so kam die Idee, eine Genossenschaft zu gründen und ein Wohnprojekt zu gestalten wie wir es uns wünschen.

Was uns wichtig ist und wo die Reise für uns hin gehen soll.

Eine nachhaltige Lebensweise der Eigenverantwortliche Umgang mit natürlichen Ressourcen.
- Beispiele; Verwendung von biologischen Waschmitteln, dass die Umwelt so wenig wie möglich belastet wird. Rosskastaninen entahlten sehr viel Saponine ( Waschaktive Substanzen )
- Die Verwendung von Kompost WC 's damit der Wasserverbrauch gemindert wird.  ect. 

Einen gewissen Teil an Lebensmitteln selbst erzeugen wie: Eier, Fleisch vom Huhn, Gemüse und Obst.
Hybriden sind weder als Saatgut noch als Tier eine Bereicherung für diesen Planeten. Das Saatgut soll so gut als möglich selbst erzeugt werden und was wir nicht hin bringen, kann z.B. beim Dreschflegel dazu gekauft werden. Nur Biologisch erzeugte Lebensmittel von Regionalen Bauern sollen zugekauft werden. Saatgut ist ein freies Kulturgut der Menschheit, das es gilt zu erhalten.

Schön - bunte Gärten sollen entstehen, - Bienen - eigene kleine Imkerei,- Blumen und - alte Obstbäume sollen das Gelände einzigartig machen. Wir möchten die Artenvielfalt erhalten. Dadurch stärken wir Fauna und Flora als auch den Menschen.

Eigenständig Wohnen in der Gemeinschaft
jeder Bewohner bekommt seinen eigenen Wohnraum, ein Zimmer, eine kleine Wohnung. Je nach dem was eben möglich ist und benötigt wird. In allen Zimmern oder Wohnung wird es eigene Bäder geben und auch teilweise Kochgelegenheiten.
Zusammen Wohnen, zusammen kochen und gemeinschaftliches Leben ist uns trotz der Eigenständigkeit wichtig. Wir wollen einmal am Tag zusammen Essen. Eingekauft wird Biologisch in großen Mengen für das ganze Haus, was wir nicht selbst erzeugen können. Grundnahrungsmittel!.  Für Dinge die individuell für jeden wichtig sind wie Kaffe, Säfte, Kekse, Schoki ect. ist jeder selbst verantwortlich.
Eingekauft wird bei einem Biomarkt der in unserer Gemeinschaft dabei ist und bei regionalen Bauern die uns unterstützen.

Junge Familien und Kinder

In der Gemeinschaft ist es geplant eine Wohnform zu gründen die Jung und Alt wieder näher bringt. Kinder lernen von den älteren und auch umgekehrt.  Mit Oma lernen wie man Blumenbeete anlegt, dass ein Bilderbuch spannender ist als eine App zum spielen auf dem Smartphone.
Wie man in der Küche leckere Pommes selber macht, die besser schmecken und auch noch aus Kartoffeln bestehen....
Und Oma lernt eine E-Mail zu schreiben an den Enkel in den Niederlanden ;-)
So kann Gemeinschaft aussehen wenn sie gepflegt und aufgebaut wird.

Oft ist es so, dass eine Familie mit einem Gehalt in der heutigen Zeit nicht mehr aus kommt. Es ist schade, dass eine Mutter heute nicht mehr 3 Jahre bei ihrem Kind bleiben kann. Die ersten 7 Jahre eines Kindes sind die entscheidensten im Leben eines Menschen. Hier wird in dieser Zeit das angelegt was uns später prägt. Viele Familen können sich einfach nicht mehr leisten auf ein Gehalt zu verzichten. Oder die Frau Angst hat den beruflichen Anschluss zu verpassen oder, oder, oder. Durch die geringe Mietbelastung in der Genossenschaft, werden Familien entlastet.
Mütter haben wieder mehr Zeit bei den Kindern zu sein, oder Mama muss nur mal ein paar Stunden arbeiten gehen das wäre doch auch klasse.   

In der Gemeinschaft ist die Möglichkeit gegeben, dass man eine kleine Tagesbetreuung für die Kinder aufbaut wenn diese gebraucht wird.
Hier stehen wir noch in den Anfängen und freuen uns auf Familien mit  Ideen.

Im Alter nicht alleine sein.
Wir möchten hier in der Genossenschaft eine Wohnform anbieten, die älteren Menschen die Möglichkeit gibt, sich noch frei zu entfalten nach Kräften und Möglichkeiten. Soll heißen, es ist die Mitarbeit in der Gemeinschaft gegeben. Es kann beim Socken stricken geholfen werden, wenn mal wieder eine Masche runter gefallen ist, oder ein Märchen vorlesen für Kinder, einen Kuchen backen für die Gemeinschaft, wenn viele im Gemeinschaftsraum am Samstag Abend zusammen sitzen und sich austauschen.  Eine Wohngruppe soll für ältere Menschen gegründet werden mit 2 Teilzeit Präsenzkräften, die tagsüber für alle Belange zur Verfügung steht, außer für die Pflege. Diese Wohnformen können von den Krankenkassen mit 214 € / Monat pro Mensch bezuschusst werden. Wir arbeiten daran.
Für Menschen mit Pflegestufen wird ein separater Pflegedienst in Absprache mit den Angehörigen hinzugezogen. Das Sterben als auch die Geburt, ist ein Teil des Lebens und der Gemeinschaft. Je nach Möglichkeit kann der Ältere Bewohner bis zum Ende seines Lebens bei uns bleiben, wenn dies medizinisch möglich ist.

Wir wollen Arbeitsplätze schaffen und Selbständigen die Möglichkeit geben von daheim aus zu arbeiten. Gewerbeflächen sind angedacht, je nach Objekt mehr oder weniger, Selbstbestimmt und ohne Stress von daheim aus Arbeiten.

Seminare und Vorträge wird es geben rund um viele Themen wie Handwerken, Gesundheit, Garten ect.

Für Tiny Häuser, als auch Bauwägen  wird ebenfalls Platz sein. Hier gibt es jetzt schon die Auflage nur Häuser, auf das Gelände zu lassen die über einen Abwassertank verfügen, der an einer Sammelstelle, auf dem Gelände ordentlich entsorgt werden kann. Strom kann bei Bedarf gelegt werden, ebenso Telefon und DSL mittels Ethern Leitung. Wasseranschlüsse wird es auch geben.



Es sind laufend Objekte im Gespräch im " Schwarzwald".
Aktuell sind 2 in der näheren Auswahl, die Kriterien sind sehr umfangreich.
Es kamen auch schon Anfragen von andern Gemeinschaften im Punkto Zusammenschluss,
worüber wir uns sehr gefreut haben und Gespräche statt finden werden.